Hondaclub Chat
Raum Nameonline
Lobby0

[ SPChat ]

Menü
 Hauptseite
 Suche
 Aktuell
 Top 10
 Newsletter
 Gästebuch
 Mitglieder
 Deine Daten
 Private Nachrichten
Accès réservé aux membres Mitgliederliste
Accès réservé aux membres Artikel schreiben
 Testbericht schreiben
 Download hinzufügen
 in Lexikon schreiben
 Abmelden
 Community
 Foren
 Kalender
 Fotoalbum
 G2
 Chat
 Downloads & Links
Accès réservé aux membres Downloads
 Weblinks
 Dokumente
 Journal
 Lexikon
 Umfragenpool
 Interne Updates
 Diverses
 Haftungsausschluss
 Impressum
 Statistik
Accès réservé aux membres Statistiken

· Mitglieder-Webseiten
· News
· Newsarchiv
· Testberichte

Übersetzen
© Translate by Google


Uhr Kalender

 Title : 1. international RACEDAY
Hot News



Koloss schreibt "


AUSSCHREIBUNG

1. „INTERNATIONAL RACEDAY" am Flugplatz Stockerau (Senning)

Donnerstag, 10. Juni 2004

1. Allgemeines Programm der Veranstaltung:

Eintritt: ab 08:00

Nennungen: 08:00-10:00

1. Läufe: 09:00-12:00

Modellflugschau: 12:00-13:00

2. Läufe: 13:00-16:00

Offenes Fahren: 16:00-18:00

Siegerehrung: ab 17:00

Veranstaltungsschluss: 18.00

2. Allgemeine Bestimmungen:

Mit ihrer Nennung verpflichten sich die Teilnehmer, alle Vorschriften zu befolgen und verzichten unter

Androhung der Disqualifikation auf jegliche Rekurs vor Schiedsrichtern oder Gerichten. Zuwiderhandeln

kann mit Veranstaltungsausschluss geahndet werden.

Strecke:

Die Veranstaltung wird auf der Start-/Landepiste des Flughafens Stockerau/Senning durchgeführt.

Länge: 800 Meter Belag: Asphalt

Breite: 18 Meter Sammelplatz: Asphalt

Renndistanz: ¼-Meile

Klasseneinteilung:

Auto:

Fahrzeuge mit Straßenzulassung

bis 1800 ccm

bis 2500 ccm

bis 4000 ccm

über 4000 ccm

Diesel

Offene Klasse

Motorrad:

Maschinen mit Straßenzulassung

bis 650 ccm

bis 1000 ccm

über 1000 ccm

offene Klasse

Aufgeladenen Fahrzeuge + NOS werden mit dem Faktor 1,7 bewertet (dH Hubraum x 1,7 zur Einteilung in

die jeweilige Klasse – außer Dieselfahrzeuge und Motorräder).

Wenn ein starkes Interesse für eine noch nicht ausgeschriebene Klasse besteht, können von der

Rennleitung noch weitere Klassen ausgeschrieben werden. Dies wird dann am Renntag bei der Anmeldung

bekanntgegeben.

3. Organisation:

Offizielles Anschlagbrett: Alle Mitteilungen, Beschlüsse sowie die Klassements werden bei der Anmeldung

angeschlagen (Hangartor/Motorradsammelplatz).

Die Adresse des Veranstalters lautet:

RACE & SOUND CLUB

2000 Stockerau, Prof. Nico-Dostal-Straße 22

Mobil: 0676 / 5566456 oder 0676 / 5553322

www.raceandsound.at

e-mail: raceandsound@aon.at

Rennleiter: Patrick Janeczek

Technische Abnahme: Autos:

Motorräder:

Zeitnehmer:

Ausrüstung der Fahrzeuge und Sicherheitsausrüstung der Fahrer: Jedes Fahrzeug, welches die

Sicherheitsvorschriften nicht erfüllt oder nicht reglementkonform ist, wird nicht zugelassen bzw. von der

Veranstaltung ausgeschlossen.

Straßenzugelassene Autos:

Das Fahrzeug muss zum öffentlichen Verkehr zugelassen sein (Werkstättenkennzeichen sind erlaubt).

Racingreifen und Slicks sind verboten. Der Fahrer muss einen gültigen Führerschein besitzen. Das Anlegen

von Sicherheitsgurten ist vorgeschrieben und ein Helm wird empfohlen.

Rennautos und offene Klasse:

Das Fahrzeug braucht nicht zum öffentlichen Verkehr zugelassen sein. Wagenpass wäre wünschenswert.

Racingreifen und Slicks sind erlaubt. Der Fahrer muss einen gültigen Führerschein besitzen. Gurt und Helm

sind Pflicht. Heizdecken sind erlaubt.

Straßenzugelassene Motorräder:

Die Motorräder müssen zum öffentlichen Verkehr zugelassen sein (Werkstättenkennzeichen sind erlaubt).

Der Fahrer muss einen gültigen Führerschein besitzen. Slicks, Lachgas, Turbo, Racingreifen sind verboten.

Helm ist Pflicht und Lederbekleidung wird empfohlen.

Rennmaschinen und offene Klasse:

Helm und Lederbekleidung sind Pflicht. Slicks, Racingreifen und Heizdecken sind erlaubt.

Weitere Sanktionen oder hier bekanntgegebene Regeln können von der Rennleitung geändert werden.

Nennungen

Einschreibgesuche werden ab Veröffentlichung der vorliegenden Ausschreibung entgegengenommen. Sie

sind an folgende Adresse zu richten:

RACE & SOUND CLUB

2000 Stockerau, Prof. Nico-Dostal-Straße 22

Mobil: 0676 / 5566456 oder 0676 / 5553322

www.raceandsound.at

e-mail: raceandsound@aon.at

Nennungen werden im Vorhinein bei obiger Adresse erbeten (Nennformular zum Download unter

www.raceandsound.at bzw. unter e-mail: raceandsound@aon.at anzufordern).

Die höchstzugelassene Teilnehmerzahl beträgt ca. 300 Fahrer.

Doppelstart (1 Fahrer für 2 und mehr Fahrzeuge) ist gestattet.

Das Organisationskomitee behält sich das Recht vor, Nennungen ohne Angaben von Gründen

zurückzuweisen.

Nenngeld

Das Nenngeld beträgt für 2 Läufe Euro 10,-- , für jeden weiteren Lauf (freies Fahren) Euro 5,--.

Verantwortung und Versicherung

Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Der Veranstalter lehnt gegenüber Bewerbern,

Fahrern, Helfern und Dritten jede Haftung für Personen- und Sachschäden ab. Jeder Fahrer, Bewerber ist

hundertprozentig für seine Versicherungen verantwortlich. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat der

Veranstalter folgende Versicherung abgeschlossen. Haftpflicht gegenüber Dritten mit einer

Deckungssumme von Euro 750.000,-- .

Die Veranstalter-Haftpflichtversicherung gilt während der ganzen Dauer der Veranstaltung, sowie den

Rennläufen. Durch seine Teilnahme an der Veranstaltung verzichtet jeder Fahrer oder ihre Helfer auf

jegliche Entschädigungsansprüche aus Unfällen, die ihnen während des Rennens oder auf der Fahrt von

den Parkplätzen zur Rennstrecke und zurück zustoßen könnten. Dieser Verzicht gilt sowohl gegenüber dem

Veranstalter, als auch gegenüber der verschiedenen Funktionären, den anderen Fahrern oder ihren

Helfern.

Vorbehalte, offizieller Text

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Ausschreibung zu ergänzen oder zusätzliche Bestimmungen

oder Weisungen zu erlassen, die einen integrierenden Bestandteil der Ausschreibung bilden. Ebenfalls

behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Verantwortung bei ungenügender Beteiligung, höherer

Gewalt oder unerwarteten Ereignissen ohne jegliche Entschädigungspflicht abzusagen oder abzubrechen.

Alle Änderungen oder Nachtrags-Bestimmungen werden den Teilnehmern so schnell als möglich mitgeteilt,

die offiziell angeschlagen werden. Jeden durch die Ausschreibung nicht vorgesehenen Fall hat der

Rennleiter zu entscheiden.

4. Verpflichtungen der Teilnehmer

Startnummern:

Jeder Teilnehmer erhält vom Veranstalter Startnummern, die auf dem Fahrzeug sichtbar während der

ganzen Veranstaltung angebracht werden müssen. Für Fahrzeuge ohne Startnummer erfolgt keine

Startzulassung. Die Zuteilung der Startnummern unterliegt dem Ermessen des Veranstalters.

Startaufstellung:

Die Fahrer haben sich nach der Anmeldung am Vorstart einzufinden (Start erfolgt nach Klassen,

ausgenommen freies Fahren).

Verhalten auf der Strecke:

Es ist stets untersagt, ein Fahrzeug ohne diesbezügliche Anweisung der offiziellen Funktionäre oder des

Rennleiters entgegen oder quer zur Fahrtrichtung zu bewegen. Jeder Verstoß gegen die Vorschrift hat den

Ausschluss zur Folge. Weitere Sanktionen sind vorbehalten. Muss ein Fahrer wegen mechanischen oder

sonstigen Schäden seine Fahrt abbrechen, so hat er unverzüglich sein Fahrzeug außerhalb der Strecke

abzustellen und zu verlassen.

5. Administrative Abnahme (Nennung):

Die administrative Abnahme findet bei der Anmeldung statt. Folgende Dokumente müssen vorgelegt

werden:

Führerschein, Zulassungsschein (außer Rennautos und Rennmotorräder).

6. Verlauf der Veranstaltung:

Start, Ziel, Zeitabnahme

Der Start erfolgt stehend mit laufendem Motor. Der Rennleiter kann die Startreihenfolge den Bedingungen

anpassen. Außer mit Bewilligung des Rennleiters darf kein Fahrzeug starten. Jedes Fahrzeug, das die

Zeitnahmeeinrichtung ausgelöst hat wird als gestartet betrachtet und hat kein Recht auf eine

Startwiederholung (Ausnahme: Rennleiterentscheid). Das Ziel ist fliegend zu durchfahren. Mit dem

Passieren der Ziellinie ist der jeweilige Lauf beendet und die Geschwindigkeit stark zu reduzieren. Die

Rennteilnehmer haben nach dem Auslauf sofort ihr Fahrzeug zu wenden und sich ins Fahrerlager zu

begeben. Fahrzeuge, die nach der Ziellinie und vor der Einfahrt ins Fahrerlager anhalten oder sich

außerhalb der Rennstrecke mit überhöhter Geschwindigkeit bewegen, müssen mit Sanktionen der

Rennleitung rechnen, die bis zum Rennausschluss führen können.

Die Zeitmessung erfolgt durch Lichtschranken.

Rennen

Es ist strengstens verboten, außerhalb der offiziellen Zeiten zu trainieren. Zu den Rennläufen werden nur

Fahrzeuge zugelassen, welche die administrative Abnahme passiert haben.

Vor dem Rennen findet eine Fahrerbesprechung statt. Die Veranstaltung wird in mindestens

2 Läufen ausgetragen. Das Klassement wird auf Grund der schnellsten Laufzeit erstellt. Es erfolgt

Parallestart (sofern dies bei der Kommissionierung –am 14.05.04- erlaubt wird).

Schlußkontrolle

Jedes Fahrzeug kann im Verlaufe der Veranstaltung und vor allem nach dem Ziel einer Schlußkontrolle

durch die Rennleitung unterzogen werden.

7. Wertung:

Das Klassement wird auf Grund der Summe der besten 2 Laufzeiten erstellt. Sollten weniger als die 2

vorgesehenen Läufe aufgrund von widriger Wetterbedingungen, großer Zeitverzug oder anderweitig

auftretender Probleme stattfinden, dann wird die Zeit, des durchgeführten Laufes als Grundlage für das

Klassement dienen. Bei Zeitgleichheit zweier Fahrer wird folgende Regelung angewendet: Es entscheidet

die niedrigste Laufzeit

8. Pokale, Siegerehrung:

Folgende Pokale und Preise kommen zur Verteilung:

1. Platz in der Klasse Pokal und Urkunde

2. Platz in der Klasse Urkunde

3. Platz in der Klasse Urkunde

Die jeweiligen 3 Tagesbesten (von Autos und Motorrädern) erhalten Geldpreise:

1. Platz € 100,-

2. Platz € 50,-

3, Platz € 25,-

Siegerehrung

Die Teilnahme an der Siegerehrung ist für jeden Teilnehmer Ehrensache.

Die Siegerehrung findet ab ca. 17:00 Uhr am Sammelplatz statt.


(Quelle: http://www.raceandsound.at/)
(C 2004 RACE & SOUND CLUB.)
"

"



Geschrieben am Sonntag, 16.Mai. @ 16:24:22 CEST von admin
 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Hot News
· Nachrichten von admin


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Hot News:
1. international RACEDAY


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Re: 1. international RACEDAY (Punkte: 1)
von christopher2b (sedks1@gmail.com) auf Mittwoch, 26.Juni. @ 08:37:02 CEST
(Userinfo | Artikel schicken) http://www.boycosplay.net
Well, this is my very first visit for your weblog! We're a group of volunteers and starting a brand new initiative in a community within the same niche. Your weblog offered us useful info to work on. You've got carried out a marvellous job! Anyway, in my language, there aren't much good source like this.


mdesign
Web site powered by LinuxWeb site powered by ApacheWeb site powered by MySQLWeb site powered by PHPWeb site powered by PHP-Nuke

Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer. Die Artikel und Kommentare sowie Foren- und etwaige Chatbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © 2003 von hondaclub.org
Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen. Die übernommenen Schlagzeilen werden automatisch alle 2 Stunden aktualisiert.
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.277 Sekunden