aufregende Honda-Mugen SS2200 Studie
Datum: Freitag, 16.April. @ 01:42:02 CEST
Thema: Hot News


Vor einer langen Zeit in einer fernen Galaxie weit weg,

hatte eine R&D-Mannschaft einen Traum:  über die Grenzen des gegenwärtigen Automobildesigns hinaus.  Der Speed Star 2200 oder SS2200, ist solch ein Auto und kommt von Japans top performance Tuners, Mugen. 

 

Am Tag beschäftigen sich die Wissenschaftler Hondas mit der Arbeit an der Maschine des folgenden F1, aber in ihrer Freizeit denken sie an Krieg der Sterne und Raumschiffe.

Ein Blick auf das SS2200 und Sie müssen zustimmen.  "mit diesem Auto“, sagt Wortführer Takashi Uno, Mugen R&D und Designchef für das Modell der Studie SS2200, "wir dachten ', welche Art von Auto würde Luke Skywalker sich wünschen?',  und haben sie übernommen.

Uno sagt, dass die Antwort einfach ist.  Jedes Jahr,  gibt Tokyo's Auto Salon Tunern die Gelegenheit, ihre Waren der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Ein Straßen-Zugelassener Skyline 500kW Nissan der Gt-r und ein 300km/h Toyota Supra mit Bremsen eines Ferrari F50, sind nur Beispiele für diese extreme Ausstellung.

Mugen wollte seine führenden Technologien auch zur Schau stellen und ihr Auto der Wahl war das scharfe S2000.  Aber das Einfache umbauen mit einer  Aero-Verkleidung war nicht akzeptabel.  Sie wünschten dass die Leute "WoW!" sagen,  sobald sie es sehen.  So forschte die Mannschaft in Krieg der Sterne Fantasien von Luke, von Hans und von Leia und fügten einen Schuss Humor und Verwegenheit hinzu.

Bereift mit ein sehr großen 18-inch Rädern, die Linie des Autos dominiert von einem weißen Renn-Flügel, und der Einsitzer sieht fertig aus.

Aber das ist nicht sein Zweck, "beharrt Uno.  "ja, das Auto fährt zwar, aber es ist lediglich ein Prototyp, der sieht nie das Licht des Tages.",  Und das ist traurig.

Mugen tat mehr als Stümper mit der Maschine.  Das SS2200 hat einen 280hp 2.2-litre VTEC Vierzylinder - sowie einer Leistungssteigernden Motor-Management-Elektronik, einen großen Kühler, eine verstärkte Kupplung, das letzte an Technik der Bremsen, Fahrwerk und Auspuff und ein Einsitzer- Cockpit mit Überrollbügel und Renn-Sicherheitsgurt.

So, wenn das Autos nicht für den Markt konzipiert wurde, warum wird dann so vorangegangen?  ", zu zeigen, wie weit wir gehen könnten, wenn wir neue Technologie zur Schau stellten, die in künftigen Modellen enthalten sein wird, "sagt Uno.

Die Auspuffanlage und das Fahrwerk haben auf diese Weise bereits ihren Weg in die Tuninggeschäfte gefunden.

Was wird aus dem Prototyp SS2200?  Die Besucherreaktion erklärt alles.  Uno sagt, er wird nie die Gesichter der Leute vergessen als sie das silberne Beast erblickten.  Egal ob er gerade den Samen für einen zukünftigen Auto Stilisten oder Ingenieur gesät hat, sagt Uno, er ist glücklich.







Dieser Artikel kommt von Hondaclub Community
http://www.hondaclub.org

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.hondaclub.org/modules.php?name=News&file=article&sid=11